Zu meiner Person


Ich stehe in absoluter Ehrfurcht vor dem Wunder des Lebens. Seit drei Jahrzehnten beschäftige ich mich mit dem "Menschen". Meine Bewunderung und Neugier begleiten mich stets und so bin ich laufend mit Ausbildungen beschäftigt. Obwohl man meinen könnte, dass dies in dieser langen Zeit in Routinearbeit endet, so darf ich wohl eher das Wort Erfahrung brauchen. Jeder Klient stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen, die ich so liebe.

Seit Kindsbeinen habe ich mich dem Sport verschrieben. Während 20 Jahren war ich mit Karte und Kompass unterwegs. Dank dem OL durfte ich weltweit gute Kontakte knüpfen und wunderschöne Gegenden kennenlernen. So lebte ich ein Leben zwischen Beruf und Sport. Meine Sportdisziplinen veränderten sich im Laufe der Zeit und alles was mit Ausdauer zu tun hatte, machte mir riesig Spass. So plante ich dann auch ein hochgestecktes Ziel, und zwar die Teilnahme am 7-tägigen Gigathlon, der anlässlich der Expo 02 durchgeführt wurde. Da faszinierte mich nebst dem Sport vor allem auch die Logistik, Ernährung, Regeneration und die mentale Komponente. Ich durfte auf ein geniales Betreuerteam zurückgreifen und so wurde dieser Anlass zu meinem sportlichen "Highlight". Während den sieben Tagen reiste ich durch alle Landesteile, legte während 96 Stunden (Schwimmen, Laufen, Rennvelo, Bike, Inline) 1477 km mit 20971 Höhenmetern zurück. Für meine berufliche Arbeit konnte ich sehr viel von diesem Projekt profitieren. Es folgten noch diverse weitere Gigathlons.

Zum jetztigen Zeitpunkt hat sich mein Wunsch nach Bewegung etwas verändert. Das Tragen einer Startnummer ist in den Hintergrund geraten, die Stoppuhr ebenso, ich erfreue mich heute, wenn ich meine Wirbelsäule wirbeln lassen kann, wenn mein Brustkorb zu mehr Flexibilität kommt, ich das Laufen neu erfahre, meinen Nacken befreien kann und die Dynamik des ganzen Körpers spüre.

Falls ich mich selber beschreiben sollte, so meine ich, dass ich ein ganzheitlich denkender Mensch bin. Ich habe im Laufe der Zeit auch entdeckt, dass es auf dieser Welt mehr gibt, als was mir in der Schule beigebracht wurde.

Auch ich kenne die Steine, die einem in einem Leben in den Weg gestellt werden. Als Optimist erahne ich aber bereits schon den bunten Regenbogen, wenn andere noch die dunklen Gewitterwolken sehen.

Eine weitere Stärke ist sicher die Beharrlichkeit. Während meiner langjährigen intensiven sportlichen Laufbahn lernte ich durchzuhalten, auch wenn der Weg manchmal über Umwege führte. Ich trage jeweils klare Ziele in meinem Herzen, für die "ich brenne" und die ich konsequent verfolge.

Ich möchte es unterlassen, eine Auflistung all meiner Ausbildungen anzufügen. Wers trotzdem wissen will, hier findest Du die Angaben.

Zu guter Letzt: wer mich persönlich kennenlernen will, bucht einen Termin "im gsundrundum" oder an einem Kurs! Ich freue mich!


Aktuelle Kurse

Siehe www.koerperdetektiv.ch